Kartonaufrichter mit Waage als Packplatz kombinieren

Kartonaufrichter sind ab einer Anzahl von mehr als 100 Einheiten eine lohnende Investition und werden immer in den Workflow des Anwenders integriert. Wenn es die Artikelart und Menge erlaubt, kann in den frisch aufgerichteten Packkarton auch direkt die Ware eingelegt werden. Dadurch reduziert sich der Platzbedarf um mindestens 50% und auch die Durchlaufzeit für einen Karton reduziert sich um mindestens 30%.

 

Die Wägebrücke S062-H in bedienerfreundlicher H-Form ermöglicht es dem Bediener direkt am Kartonaufrichter (Kartonaufsteller) zu stehen, ohne ständig gegen die Maschine oder auch den Wägerahmen 038 zu stoßen - optimale Arbeitsergonmoie ist so gesichert. Das Aufrichten des Kartons, das Verpacken der Ware  und das gleichzeitige Verwiegen fasst drei Arbeitsplätze und drei Arbeitsschritte zusammen.
Das ermittelte Gewicht wird entweder zur Überprüfung der Sollmenge genutzt und/oder sofort nach Abschluss an Ihre Versandsoftware gesendet. Dabei richtet sich das passende Auswertegerät oder auch Terminal genannt nach den anforderungen, die an die Waage gestellt werden. Gleiches gilt für die Datenschnittstelle, wo aus USB, Ethernet (LAN oder WLAN) und RS232 gewählt werden kann.

Logistik Prozesse vereinfachen sich nachhaltig mit der RHEWA Wägebrücke S062 in H-Form mit montiertem Kartonaufrichter

  1. Karton aufrichten
  2. Packen
  3. Wiegen
  4. Kontrollieren
  5. Dokumentieren

Sprechen Sie uns an! Gemeinsam mit unseren Fachhandelspartnern beraten wir Sie gerne auch vor Ort und zeigen Ihnen die Vorteile, die sich aus der Kombination von Verpacken und Wiegen ergeben können.

RHEWA (RHEinische WAagenfabrik) - Ihr Partner für industrielle Wägetechnik - Made in Germany


RHEWA-WAAGENFABRIK August Freudewald GmbH & Co. KG,
D-40822 Mettmann, Tel. 0 21 04/14 02-0, Fax 14 02-88,
info@remove-this.rhewa.remove-this.com, www.rhewa.com