Palettenwaagen

Konzipiert für den Industrieeinsatz

Die Palettenwaage oder auch U-Waage genannt, besticht durch zwei wesentliche Leistungsmerkmale.
1. Das Flurförderzeug muss nicht von der Brücke runtergefahren werden, sondern nur abgesenkt werden.
2. Die Waage kann zudem mit einem Handgriff zum Einsatzort gefahren werden und erlaubt so maximale Flexibilität.

Die Palletenwaage wird in drei Ausführungen von uns im Standard angeboten. Als klassische, mobile Palettenwaage für Europaletten und für Industrieplatten. Die stationäre Ausführung 051 verzichtet auf Transportrollen und Fahrzubehör, bietet aber den Vorteil einer U-Waage. Die dritte Ausführung ist 051S im XXl-Format mit extrabreiten Lastschenkel von 300 mm und 1200 mm Breite für IBC´s und Industriepaletten - quasi der Alleskönner!

Palettenwaagen

Palettenwaagen - den Wägebereich bis zu 2.000 Kilogramm einfach erfassen

Unsere Palettenwaagen sind auf alle Eventualitäten vorbereitet. Das zeigt der überaus großzügige Wägebereich, der von 4 Kilogramm bis zu 2 Tonnen reicht. Abhängig vom Modell, das jeweils auf Ihren Einsatzzweck zugeschnitten ist. Dabei lässt sich jedes Modell dieser Bodenwaage nicht nur in der kalibrierten, sondern auch der geeichten Form liefern. Für punktgenaue Wiegeergebnisse. Und das Ganze in gut tarierbaren Schritten, wenn es um den Ziffernfortschritt geht. So operieren unsere Palettenwaagen in Ziffernschritten von 100, 200, 500 oder 1.000 Gramm. Diese hohe Genauigkeit und Aufteilungen sind wird unseren anspruchsvollen Kunden schuldig! Damit kein Gramm und damit kein Geld 'verloren geht', weil es nicht mitgewogen oder angezeigt wird.

Doch selbstverständlich ist mit dem Wägebereich nicht das 'Ende der Fahnenstange erreicht', wenn es um die Belastbarkeit unserer Palettenwaagen geht. Die Bodenwaage, die einen Wägebereich bis zu 600 Kilogramm verarbeitet, ist trotzdem bis zu einem Gesamtgewicht von maximal 1.800 Kilogramm belastbar. Unsere Modelle im Bereich der Bodenwaage, die bis 1.500 oder 2.000 Kilogramm verwiegen, können von Ihnen mit einem Maximalgewicht von 3.500 Kilogramm belastet werden. Das heißt, die Tragfähigkeit übersteigt alle Wägebereiche nachhaltig und tragen damit auch den möglichen Verpackungsmaterialien wie Gitterboxen und Co Rechnung, die mit einem hohen Eigengewicht ausgestattet sind.

Was ist eine Palettenwaage?

In vielen Bereichen der Industrie, der Logistik, der Handels oder anderen Sektoren geht es um eine primäre Frage: wie hoch ist das Gewicht? Fragen dieser Art stellen sich im Bereich des Wareneingangs wie auch beim Warenausgang und das auf einer täglichen Basis. Der Wägebereich, den unsere Messgeräte festhalten sollen, muss nicht nur flexibel, sondern punktgenau festgehalten werden. Dabei geht es in der Regel um bares Geld!

Antwort auf die Fragen nach dem Gewicht gibt eine Bodenwaage! Unsere Palettenwaagen sind so ausgerichtet, dass in vielen unterschiedlichen Varianten Gewichte exakt ermittelt werden können, wodurch die Werte zu bestimmen sind. Und das mit einer ungeheuer großen Bandbreite, die sich an den Anforderungen des Marktes an unsere Messgeräte ausrichtet. Palettenwaagen können als Durchfahrwaagen, Überfahrwaagen oder auch als Bodenwaage mit bündigem Einbau konzeptioniert werden. Bestimmung, Zweck und Einsatzort entscheiden darüber, welches die für Sie passende Variante aus unserem breit gefächerten Portfolio im Segment der Messgeräte darstellt.

Setzen Sie auf unsere Palettenwaagen von RHEWA, wenn es Ihnen auf exakte Gewichtsermittlung und präzise Messgeräte ankommt!